Pinneberg
Pinneberg

Wassertiefen gesenkt, damit Kinder besser planschen können

Damit Familien und Kinder während der Sommerferien noch mehr Spaß beim Planschen im Wasser haben, wurden im Pinneberger Schwimmbad die Wassertiefen im Nichtschwimmerbereich angepasst. Nach Angaben der Stadtwerke als Betreiber haben die dortigen Hubböden sonntags nun die gleiche, flachere Stellung wie sonst nur freitags und sonnabends. Geöffnet hat das Schwimmbad am Wochenende von 8.30 bis 19 Uhr.
Erwachsene zahlen 5,50, Kinder und
Jugendliche 2,75 Euro.