Pinneberg
Schenefeld

Schenefeld: Leitlinien zur Grünpflege werden schrittweise umgesetzt

Schenefeld. Im Vorfeld war heiß diskutiert worden, am Ende stand ein einstimmiger Beschluss im Schenefelder Bauausschuss: Die voriges Jahr beschlossenen Leitlinien zur Grünpflege werden jetzt schrittweise umgesetzt. Zunächst wird im Grünzug der Düpenau und entlang des Rundwegs am Regenrückhaltebecken Friedrichshulde der Bestand an Brennnesselhecken und invasiven Pflanzen durch intensives Mähen und Abfahren des Mähguts verringert. Außerdem soll das Straßenbegleitgrün bis zu 16 Mal pro Jahr gemäht werden und das Mähgut ebenfalls nicht liegenbleiben, sondern abgefahren werden.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.