Pinneberg
PZ-Regional

Schutzfrist für Bäume und Gehölzer

Im Winter ist es an der Zeit, alte oder überflüssige Zweige von Bäumen und Sträuchern zu schneiden, am besten im Januar oder Februar, bevor die Pflanzen ausschlagen.

Wer Bäume fällen möchte, sollte sich über kommunale Vorschriften erkundigen. Grundsätzlich ist es im Kreis Pinneberg verboten, in der Zeit vom 15. März bis zum 30. September eines Jahres Bäume, Hecken, Gebüsche und andere Gehölze abzuschneiden oder zu fällen. Sollte dies dennoch notwendig sein, muss ein Antrag bei der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises eingereicht werden.

Hintergrund dieser Schutzfrist ist das Bestreben, Vögel nicht in ihrem Brutgeschäft zu stören. Erlaubt sind auch dann schonende Form- und Pflegeschnitte.