Pinneberg
Schenefeld

Forum: Drei Kerle im Herbst ihres Lebens

Horst Janson (v.l.), Hans-Jürgen Bäumler und Christian Wolff gastieren mit ihrem Stück „Kerle im Herbst“ am 31. Oktober im Schenefelder Forum

Horst Janson (v.l.), Hans-Jürgen Bäumler und Christian Wolff gastieren mit ihrem Stück „Kerle im Herbst“ am 31. Oktober im Schenefelder Forum

Foto: Loredana La Rocca / HA

Horst Janson, Hans-Jürgen Bäumler und Christian Wolff kommen in das Schenefelder Forum. Es ist der Auftakt zur neuen Spielzeit.

Schenefeld.  Zum Auftakt der neuen Spielzeit präsentiert das JUKS Schenefeld einen Hochkaräter im Forum. Die aus dem Fernsehen bekannten Schauspieler Horst Janson (mittlerweile 81 Jahre alt), Hans-Jürgen Bäumler (74) und Christian Wolff (78) bringen die „Kerle im Herbst“ am Montag, 31. Oktober, auf die Bühne. Unterstützung bekommen sie dabei von Jansons Tochter Sarah Jane.

In dem Stück dreht sich alles um Manfred, Rolf und Wolfgang. Mit Ende 70 haben sich die drei rüstigen Rentner in Manfreds Villa auf Mallorca niedergelassen und verbringen den Herbst des Lebens mit ihrer Lieblingsbeschäftigung – mit Streiten. Das verbale Kräftemessen erreicht täglich neue Höhepunkte und mündet meist in Erinnerungen an bessere Tage: Rolf hat nie geheiratet, weil er die Richtige nicht gefunden hat und ohnehin mit seinem Rennrad glücklich war, Manfred war zwar verheiratet, aber nach Ansicht seiner Freunde nicht mit der Richtigen und Wolfgang – naja…

Eines Tages kommt ein Brief in die Dreier-WG geflattert: Karin, inzwischen selbst 78 und eine alte Schulfreundin, kündigt ihren Besuch an. Letztlich stellt sich heraus, dass jeder der drei Herren mal etwas mit jener Dame hatte – und was daraus entstanden ist, entpuppt sich als ziemliche Überraschung.

Bei dem Stück handelt es sich um eine Produktion der Münchner Tournee, uraufgeführt in der Komödie im Bayrischen Hof München. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf in der ersten Kategorie 28 Euro, in der zweiten 24 und in der dritten 20 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren. Sie sind im JUKS am Osterbrooksweg und an der Theaterkasse des Hamburger Abendblatts im Stadtzentrum Schenefeld (Buchhandlung Heymann, Telefon 040/60 90 27 18) erhältlich.

In der ersten Spielzeit, in der das JUKS die Veranstaltungsstätte Forum alleinverantwortlich bespielt, sind bis Mitte 2017 neun Veranstaltungen geplant. Die Bandbreite reicht von Schauspiel und Musik über Theater, Vorträge und Comedy bis hin zum Kabarett.

Wer mehr als eine Veranstaltung erleben will, kann unter zwei Abonnements wählen: einem Abo für vier Veranstaltungen nach Wahl und einem Spielzeit-Abo für alle Veranstaltungen. Weitere Infos im JUKS Schenefeld und unter www.forumschenefeld.de im Internet.

Kerle im Herbst: Mo 31.10., 20 Uhr, Forum Schenefeld, Achter de Weiden 30, 20 bis 28 Euro.