Pinneberg
Tornesch

Kulturgemeinschaft lädt zum Weinfest ein

An diesem Freitagabend beginnt das Weinfest um 18 Uhr mit einem guten Tropfen Wein, danach wird bis Mitternacht gefeiert

An diesem Freitagabend beginnt das Weinfest um 18 Uhr mit einem guten Tropfen Wein, danach wird bis Mitternacht gefeiert

Foto: Ingo Wagner / dpa

Drei Tage lang ist Feiern bei Live-Musik, gutem Wein, Tanz und Kulinarischem und mehr rund um das Tornescher Heimathaus angesagt.

Tornesch.  Wer Wein trinkt, schläft gut. Wer gut schläft, sündigt nicht, wer nicht sündigt, wird selig. Wer also Wein trinkt, wird selig. So urteilte kein geringerer als William Shakespeare. Da passt es gut, dass es demnächst wieder einen triftigen Grund gibt, sich einen wohlschmeckenden Wein zu gönnen.

Im Juli veranstaltet die „Gemeinschaft zur Erhaltung von Kulturgut in Tornesch von 1985“ zum inzwischen neunten Mal ein Weinfest auf dem Gelände des Heimathauses am Riedweg 3 in Tornesch. Das Wein- und Sommerfest, das im zweijährlichen Turnus stattfindet, beginnt an diesem Freitag, 8. Juli, um 18 Uhr und geht bis zum Sonntag, 10. Juli. Bei dem fast schon traditionellen Fest geht es aber nicht nur um Wein – obgleich drei Winzer aus den beliebten Anbaugebieten Rheinhessen, Mosel und Franken mit ihren Ständen ausgesuchte Rebsaftspezialitäten feil bieten werden.

Der Kulturgemeinschaft in Tornesch als Festveranstalter geht es darum, dass alle Bürger aus Tornesch und Umgebung drei Tage lang auf ihre Kosten kommen. Ergo wird es auch ein kühles Bier, Kaffee, Kuchen, gegrilltes, Gyrospfanne, Käse, Fischbrötchen, Laugengebäck, Eis und mehr geben.

Am Freitagabend öffnen die Stände um 18 Uhr, von 19.30 Uhr an gibt es dazu eine Disco beim Heimathaus. Gefeiert wird bis mindestens Mitternacht. Am Sonnabend geht es von 15 Uhr an weiter. Dann werden zunächst Aktionen für Kinder, wie der „fliegende Teppich“ angeboten.

Eine Zeitreise in die Steinzeit ist ebenfalls geplant, und ein Blick auf das Gelände kann vom Hubsteiger aus gewonnen werden – vorausgesetzt, die Festgäste sind schwindelfrei. Von 19.30 Uhr an soll dann die Cover-Band Just for Fun mit einem Live-Konzert für Stimmung sorgen. Der Eintritt ist frei. Gegen 24 Uhr ist dann erst einmal Ende des Feierreigens.

Am Sonntag geht es von 11 Uhr an aber schon wieder weiter im Programm. Die Park-Lane Jazzband lädt zum Frühschoppen ein, um 14 Uhr folgt der Auftritt der Esinger Tanzkinder. Von 15 Uhr an tritt dann das Vokalensemble Collegium Gaudium beim Heimathaus auf. Auch hier ist das Zuhören gratis. Gegen 17 Uhr neigt sich die Veranstaltung ihrem Ende zu. Für die 80 Helfer und die 40 Torten- und Kuchenspender ist dann aber noch nicht Schluss. Denn zum einen muss noch alles abgebaut werden, zum anderen muss auch das zehnte Fest geplant werden. Das wird dann 2018 stattfinden – am bekannten Ort.

Weinfest in Tornesch Fr, 8.7. (ab 18 Uhr), Sa, 9.7. (ab 15 Uhr) und So 10.7. (ab 11 Uhr), Heimathaus, Riedweg 3.