Pinneberg
Kreis Pinneberg

Jiddische Lieder, Clint Eastwood und Konzerte

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Pinneberg: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

In der Regionalausgabe Pinneberg des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch auf www.abendblatt.de/pinneberg. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie jeden Tag in Ihrer Regionalausgabe Pinneberg im Hamburger Abendblatt.

Liebe und Chuzpe

Die Gruppe Di Chuzpenics gastiert auf der „Batavia“. Die Vier spielen Klezmer und jiddische Lieder. Für sie helfen gegen die Ungerechtigkeit der Welt nur die Logik der Liebe, vor allem aber eine ausreichende Portion Chuzpe. Jahrhundertealte Musik und selbst ersonnene Melodien werden auf dem Theaterschiff zu hören sein. Konzert: Fr 10.6., 20.30 Uhr, Brooksdamm, 12 Euro Eintritt, Kartenreservierung per Telefon (04103/858 36) oder E-Mail (bestellungen@batavia-wedel.de).


Eastwood in Halstenbek

Clint Eastwood (Foto) ist Hauptdarsteller des Films „Gran Torino“. Er spielt einen Kriegsveteranen, der nach anfänglicher Skepsis einer Migrantenfamilie in der Nachbarschaft beisteht und dafür einen hohen Preis zahlt. Der Film wird in der Reihe „Kino in der Schule nord“, veranstaltet von VHS und Ideenwerkstatt, gezeigt. Im Anschluss wird über den Film diskutiert. Kino in der Schule Nord: So 12.6., 11 Uhr VHS, Schulstraße 9, Halstenbek, 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro.

Aldridge & Hiatt

Hannah Aldridge (Foto) und Lilly Hiatt haben eins gemeinsam: Beide haben berühmte Väter. Walt Aldridge und John Hiatt gehören sicherlich zu den produktivsten und bekanntesten Songwritern der USA. Heute Abend treten ihre Töchter gemeinsam im Norderstedter Music Star auf, um ihren Mix aus Blues, Dixieland und Jazz zu präsentieren. Konzert mit Hannah Aldridge und Lilly Hiatt, Dienstag, 7. Juni, 20 Uhr, Music Star, Marktplatz 11, Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Konzert zum Sommer

Melanie Römer gilt als eine sehr hoffnungsvolle Nachwuchs-Sopranistin. Begleitet von dem Pianisten Thorben Korn will die Hetlingerin in der örtlichen Kapelle mit einem Sommerkonzert einen Beweis ihres Talent abgeben. Unter dem Motto „Leise flehen meine Lieder“ trägt die 24-Jährige Arien, Volkslieder und Stücke aus Operetten vor. Konzert: Sa 2.7., 18 Uhr, Kapelle, Hauptstraße, zehn Euro, Kartenvorbestellung unter Telefon 04103/4375.

Schicht um Schicht

Unter dem Thema „Schicht um Schicht“ sind im Haseldorfer Elbmarschenhaus Collagen und Wachsbilder von Antje Schölzel zu sehen. In ihren abstrakten Bildern spielt die Seestermüherin vielschichtig mit Licht und Schatten. Flächen, Spuren, Strukturen und Zeichen vereinen sich zu dichten Kompositionen. Vernissage: Mi 15.6., 16.30 Uhr, Elbmarschenhaus, Hauptstraße 26, Ausstellung geöffnet bis zum 17. Juli von Mittwoch bis Sonntag zwischen 10 und 16 Uhr.

Fledermäuse beobachten

Wenn es über dem Himmelmoor dunkel wird, dann kommen sie angeflattert: Fledermäuse. Die Teilnehmer einer Wanderung können sie dann erleben. Gisela Oden-Behrendt, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, erklärt, welche Arten es gibt und woran sie zu erkennen sind. Wer sich auf die Tour einlässt, sollte feste Schuhe, lange Kleidung und Mückenschutz mitbringen. Führung: Sa 11.6., 21 Uhr, Torfwerk Himmelmoorchaussee, 5 Euro, Kinder bis sechs Jahre 3 Euro.