Pinneberg
Kreis Pinneberg

Kinderfest, Bingo spielen und offene Moschee

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Pinneberg: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

In der Regionalausgabe Pinneberg des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch auf www.abendblatt.de/pinneberg. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie jeden Tag in Ihrer Regionalausgabe Pinneberg im Hamburger Abendblatt.

Kinderfest an der Fähre Kronsnest

Zum 14. Mal wird an der Fähre Kronsnest ein Kinderfest gefeiert. Geplant ist unter anderem eine Rallye für die lütten Besucher und ein Flohmarkt. In der „Sööten Eck“ gibt es was fürs leibliche Wohl. Im Stöpenkieker-Museum dreht sich die Ausstellung um die „Alte Schule“. Die Fährmänner pendeln mit Deutschlands kleinster Personenfähre wieder zwischen Seester und Neuendorf. Kinderfest: So 15.5., 11-18 Uhr, Kronsnest 7, Neuendorf, Überfahrt 1 Euro, Kinder 0,50 Euro.

Kinder und Jugendliche zeigen ihre Kunst

Marianne Elliott-Schmitz lädt zur Kinder- und Jugendlichen-Ausstellung ins Kunsthaus Schenefeld. Picasso, Bracque, Nolde, Marck, Macke, Klee und andere große Maler waren Vorbilder in der Auseinandersetzung mit dem menschlichen und tierischen Kopf. Nach der Einführung in gegenständliche Porträtmalerei wurde der Fantasie freien Lauf gelassen. Eröffnung: Sa 21.5., 16 Uhr, sonst So 22.5. 11-14 Uhr, Mo-Fr 15-18 Uhr Kunsthaus Schenefeld, Friedrich-Ebert-Allee 3, frei.

Bingo spielen bei der Arbeiterwohlfahrt

Bingo bei der Arbeiterwohlfahrt in Wedel zu spielen hat Tradition. Regelmäßig zocken die Besucher in der Tagesstätte „Awo-Treff“ in der Rudolf-Breitscheid-Straße 40a. Am Mittwoch, 18. Mai, ist es wieder so weit, um 14.30 Uhr beginnt das dem Lotto ähnliche Zahlen-Glücksspiel. Der Einsatz beträgt pro Mitspieler drei Euro. Offenbar gut angelegtes Geld, denn die Veranstalter versprechen: „Wir spielen um tolle Preise.“ Anmeldung: bis Mo 16.5. unter Telefon 04103/180 81 20.

Ein anderer Blick auf die Stadt Wedel

Täglich gehen wir wie selbstverständlich unserer Wege. Doch welche Historie verbirgt sich hinter diesem oder jenem Ort, welche Funktion hatte beispielsweise früher der Wedeler Bürgerpark? Während eines Rundgangs mit dem Historiker Thies Bitterling erfahren Teilnehmer eines Volkshochschul-Kurses das. Treffpunkt ist am Roland. Alltagswege historisch beleuchtet: Fr 20.5., 15 bis 16.30 Uhr, 8 Euro, Anmeldung unter 04103/915 40 (Kursnummer 161-1112).

Tag der offenen Moschee in Pinneberg

Seref Çiftçi, Vorsitzender der Türkisch Islamischen Gemeinde zu Pinneberg (Foto), lädt an diesem Wochenende ein, die Moschee zu besichtigen und ins Gespräch zu kommen. Von 14 bis 16 Uhr werden Führungen durch die Moschee angeboten. Es gibt verschiedene türkische Spezialitäten und eine Tombola. Der Gewinn geht zu jeweils 50 Prozent an das Sternenhospiz in Hamburg und an Flüchtlingskinder in Pinneberg. Tag der offenen Moschee: Sa 14.5., So 15.5., 14-20 Uhr, Friedensstr. 11.

Musiker-Flohmarkt in Hainholz

Mit Unterstützung durch den Stadtteil-Fonds in Hainholz und Musik-Hofer findet der dritte Musiker-Flohmarkt mit Jam Session in Elmshorn statt. Thomas Heinsen und Norbert Borgwaldt laden ein, um gemeinsam Instrumente auszuprobieren, zu verkaufen oder zu kaufen. Wer sich traut, entert die Bühne und spielt. Session: So 22.5., 11 - 16 Uhr, Haus der Begegnung, Hainholzer Damm 11, Anmeldungen für Aussteller unter stadtteilverein@elmshorn-hainholz.de oder 04121/450 59 15.