Pinneberg
Unfall

Zweijähriger in Pinneberg aus dem Fenster gestürzt

Der Vater und zwei Schwestern sollen sich im Wohnzimmer aufgehalten haben, als der Junge aus dem Fenster des Kinderzimmers fiel.

Hamburg. Am Sonnabend ist ein Zweijähriger in Pinneberg aus dem Fenster seines Kinderzimmers gestürzt und leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hielten sich der Vater des Kindes und zwei Schwestern im Wohnzimmer der Wohnung an der Richard-Köhn-Straße auf, während der Junge in seinem Zimmer schlief. Der Zweijährige soll zunächst ohne das Wissen des Vaters aufgewacht sein. Dann habe er vermutlich das Fenster von seinem Hochbett aus geöffnet und sei aus dem ersten Stock des Hauses gestürzt.

Der Junge wurde zur weiteren Behandlung ins Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) gebracht. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung ein.