Pinneberg
Rellingen

Rellingen: Gemeinderat stimmt über den ersten Nachtragsetat 2016 ab

Rellingen. Andere Kommunen haben noch nicht einmal einen Etat für 2016. Rellingens Gemeindevertreter befassen sich am Montag, 22. Februar, schon mit dem ersten Nachtragsetat dieses Haushaltsjahres. Er wird notwendig, weil für die Asylbewerberunterbringung neue Standorte und Neuanmietungen für Wohnraum erforderlich sind. Beginn ist um 19 Uhr im Rathaus. Weitere Themen: Diverse Beitrags- und Gebührensatzungen.