Pinneberg
Elmshorn/Uetersen

Silvesterrakete verletzt Mann und beschädigt Fernseher

Foto: JOTO / JOTO (Vertrag T. Johanning)

Rakete drang über Balkon in Wohnung ein. Insgesamt mussten elf Menschen wegen Verletzungen durch Feuerwerk behandelt werden.

Elmshorn/Uetersen.  Eine Silvesterrakete ist am Donnerstag gegen 19.40 Uhr in der Elmshorner Königstraße über einen Balkon in ein Zimmer im dritten Obergeschoss des Wohnhauses geflogen und hat dabei laut Polizei zunächst einen 50-Jährigen im Gesicht verletzt. Anschließend habe die Rakete einen Teppich und einen Fernseher in der Wohnung beschädigt. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Elmshorn unter Telefon 04121/80 30.

In Uetersen wurde ein 45-Jähriger am Neujahrstag gegen 0.30 Uhr in der Straße Dreieichen durch Pyrotechnik schwer verletzt, die ihm zwischen die Beine geworfen worden war. Es handelte sich laut Polizei vermutlich um einen illegalen Böller. Insgesamt wurden elf Menschen wegen Verletzungen durch Feuerwerk in den Regio Kliniken behandelt. Ein 17-Jähriger, der beim Böllern eine Fingerverletzung erlitten hatte, musste noch in der Nacht in Elmshorn operiert werden. Im vergangenen Jahr waren nur sechs Menschen mit Verletzungen durch Feuerwerk in den Kliniken verzeichnet worden. HA