Pinneberg
Uetersen

Bürgerengagement rettet die Weihnachtsbeleuchtung

Es ist ein leuchtendes Symbol in der Vorweihnachtszeit in Uetersen – doch die riesige Tanne vor dem Seniorenheim am Großen Sand drohte in diesem Jahr nicht in hellem Licht zu erstrahlen. Die Lichterkette ist vorhanden, das Haus am Rosarium sorgt für Strom, doch es fehlte der Aufsteller. Bisher hatten die Stadtwerke die Lampen aufgehängt. „Uns steht nicht mehr der große Hubsteiger zur Verfügung“, erklärt Geschäftsführer Olaf Deich. Die engagierten Uetersener Klara Meyer und Ulf Lüders suchten erfolgreich nach Ersatz. Unternehmer Otto Riewesell sponsorte den Hubsteiger und Carsten Schwenn von „Uetersen blüht auf“ sorgte fürs Aufhängen. Seit dem gestrigen Freitag freuen sich die Senioren über die Beleuchtung.