Rellingen

Inner Wheel Club spielt Bridge für „Praxis ohne Grenzen“

Am Mittwoch, 21. Oktober, findet das 7. Benefiz-Bridge-Turnier des Inner Wheel Clubs Hamburg-Schenefeld im DRK-Seniorenheim Rellingen am Oberen Ehmschen statt. Erwartet werden wie in den Vorjahren 80 Teilnehmer. Mit dem Gewinn unterstützt der Inner Wheel Club „Praxis ohne Grenzen“ in Hamburg: Professor Peter Ostendorf, ehemaliger Chefarzt im Marienkrankenhaus, hatte 2014 in der Hansestadt eine Praxis eröffnet, in der Menschen ohne Krankenversicherung eine fachlich fundierte Gesundheitsvorsorge angeboten wird. Bedürftige erhalten dort kostenlos die notwendige akute Versorgung, aber auch präventive Beratung und Behandlung.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg