Pinneberg
Schenefeld

Schenefelder feiern Oktoberfest mit großem Laternenumzug

Schenefeld. Zum zweiten Mal heißt es in Schenefeld an diesem Wochenende: Ozapft is! In Zusammerarbeit mit der Stadt organisiert der Hamburger Veranstalter Bernd Langmaack die dreitägige Party am Rathaus. Los geht es am Freitag, 25. September, um 16 Uhr mit Fassanstich und Livemusik. Am 26. September geht es von 15 Uhr an im Festzelt am Holstenplatz mit der bayerischen Fete weiter bis etwa Mitternacht. Am 27. September ist von 12 bis 18 Uhr der Familientag. Unter anderem tritt auch die Hexe Knickebein gegen 14.30 Uhr auf.

Höhepunkt des Schenefelder Oktoberfests ist am Sonnabend. Dann starten zwei große Laternenumzüge, einer um 19 Uhr von der Grundschule Altgemeinde und einer von Schulzentrum Achter de Weiden aus. Sie treffen sich um 20.30 Uhr am Holstenplatz, wo dann ein großes Feuerwerk gezündet wird.

Im Zusammenhang mit der Feier weist die Stadt auf die geänderte Parkplatzsituation hin. Fürs Oktoberfest wird von sofort an bis einschließlich 27. September auf dem kompletten Rathaus-Parkplatz ein Halteverbot angeordnet. Von Donnerstag, 24. September, von 15 Uhr an, bis 27. September kann auch in der Straße Holstenplatz nicht geparkt werden.