Pinneberg
Elmshorn

Bahnhofsmission übernimmt das Winternotquartier

Das Winternotprogramm in Elmshorn, das Wohnungslose auf der Durchreise nachts vor dem Erfrieren bewahren soll, gehört ab sofort zur Bahnhofsmission. Leiterin Wiebke Turkat sucht nun ehrenamtliche Helfer für den stundenweisen Einsatz – überwiegend zum Auf- und Abschließen der Notunterkunft in Elmshorn. Die Frauen und Männer sollten nicht zimperlich sein und sich den Umgang mit den manchmal derben Hausgästen zutrauen. Die Ehrenamtlichen sind in Teams zu zwei bis drei Personen tätig, außerdem gehören Ehrenamtstreffen und Austausch zum Job. Wiebke Turkat lädt Interessierte für Dienstag, 29. September, um 18 Uhr ins Diakonie-Café, Alter Markt 16 in Elmshorn, ein, um Fragen zum Ehrenamt zu beantworten.