Pinneberg
Foto-Wettbewerb

Falsche Piraten, Störche und Selbstporträts

Teil Zwei des neuen Foto-Wettbewerbs „Mit meinen Augen“. Abendblatt-Leser präsentieren ihre Fotos und die Geschichte dahinter.

Kreis Pinneberg.  Ein ganz besonderes Selbstporträt, wie das von Daniel Heydecke, Piraten, die gar keine sind, wie auf dem Bild von Frank Grünberg, oder ein Storchenpaar, das liebevoll sein Junges aufzieht – Die Bilder der Abendblatt-Leser zeigen ganz unterschiedliche Momente.

Jedes Foto hat eine Geschichte. Es entstand in einem besonderen Moment, durch Zufall oder durch viel Geduld. Diese Geschichten wollen wir in unserer Serie „Mit meinen Augen“ erzählen. Vielleicht haben auch Sie eine Foto mit einer besonderen Geschichte?

Machen Sie mit

Mit meinen Augen – die Geschichte hinter dem Foto heißt unser Leserwettbewerb, bei dem wir nach der möglichst perfekten Kombination aus einem besonderen Foto und einer interessanten Geschichte dahinter suchen. Schicken Sie uns lustige Anekdoten, ernste Erlebnisse oder schöne Erinnerungen per E-Mail an die Adresse pinneberg@abendblatt.de. Einsenden können Sie jegliche Arten von Aufnahmen und Geschichten.

Die einzige Bedingung ist, dass Ihre Einsendungen in Wort und Bild thematisch mit unserem Verbreitungsgebiet, dem Kreis Pinneberg, in Verbindung stehen müssen. Die Redaktion trifft aus den Einsendungen eine Auswahl, anschließend werden die Beiträge in loser Folge in Ihrer Regionalausgabe Pinneberg veröffentlicht.

Unter allen veröffentlichten Einsendungen verlosen wir einen Geldgewinn in Höhe von 250 Euro. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.