Pinneberg
Uetersen

Briefe und Lieder von Matthias Claudius

Der Geburtstag des Dichters Matthias Claudius hat sich vor kurzem zum 275. Mal gejährt. Da der „Wandsbeker Bothe“ das Uetersener Kloster gut kannte, nimmt die AG Klostertage dies zum Anlass, ihm am Sonnabend, 15. August, eine Veranstaltung zu widmen. Von 19 Uhr an wird Elsa Plath im Teehaus des Klosterparks aus seinen Briefen vortragen. Und da Claudius der Texter des wohl bekanntesten deutschen Abendliedes („Der Mond ist aufgegangen“) ist, soll am Ende gemeinsam gesungen werden. Anmeldungen werden unter Telefon 04122/24 71 entgegengenommen.