Pinneberg
Quickborn

Diebe flüchten mit den Einnahmen der Bäckerei Kolls

Blaulicht eines Polizei-Einsatzwagens

Blaulicht eines Polizei-Einsatzwagens

Foto: CHROMORANGE / Ralph Peters / picture alliance

Täter fragen nach der Toilette. Stattdessen schleichen sie in den Personalraum und stehlen die Tageseinnahmen

Quickborn. Sie fragten nach der Toilette – und hatten doch etwas ganz anderes im Sinn: Zwei dreiste Diebe haben in Quickborn die Tageseinnahmen der Bäckerei Kolls an der Kieler Straße entwendet. Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Sonntag, 2. August. Dennoch hoffen die Ermittler jetzt noch auf Zeugen, deren Hinweise zur Aufklärung der Tat beitragen können.

Die beiden Täter betraten die Bäckerei gegen 13.45 Uhr und hatten offenbar bewusst einen Zeitpunkt abgepasst, an dem großer Andrang in den Verkaufsräumen herrschte. Sie täuschten ein menschliches Bedürfnis vor und begaben sich stattdessen in den Personalraum der Bäckerei. Dort durchwühlten die Täter zunächst die Handtasche einer Angestellten, ehe sie auf die Tageseinnahmen vom Vortrag stießen. Wie hoch die erbeutete Summe ist, will die Polizei nicht mitteilen.

So werden die Täter beschrieben

Einer der Männer wird als Mitte 30, etwa 1,60 Meter groß und leicht sprachbehindert beschrieben. Er trug eine dunkle kurze Hose, ein dunkles T-Shirt sowie eine Umhängetasche. Sein Kopf soll auffällig groß gewesen sein, er wirkte ungepflegt, hatte braunes kurzes Haar und einen Bartsansatz.

Sein Komplize ist ebenfalls etwa 1,60 Meter groß. Er hat hellbraunes, lichtes und kurzes Haar, trug ein weißes bedrucktes T-Shirt und eine kurze Jeanshose. Weitere Zeugen des Vorfalls sollten sich unter der Telefonnummer 04106/63 000 an die Polizeistation Quickborn wenden.