Pinneberg
Helgoland

Taufe und Jungfernfahrt der neuen Fähre verschieben sich

Wie die Reederei Cassen Eils und das Schiffbauunternehmen Fassmer mitteilen, müssen die für Sonnabend geplante Jungfernfahrt und Taufe der neuen Helgolandfähre MS „Helgoland“ abgesagt werden. Grund dafür sind kürzlich aufgetretene Probleme bei den innovativen, mit Flüssigerdgas (LNG) betriebenen Hauptmotoren. Werft und Reederei arbeiten an einer Lösung und einem aktualisierten Zeitplan bis zur Indienststellung.