Pinneberg
Elmshorn

Elmshorner Innenstadt wird in der Musiknacht zur Bühne

Beim Auftakt-Konzert in der St. Nikolai-Kirche, Alter Markt, sorgen Concerto Elmshorn und Vocaldente von 18.30 Uhr für gute Stimmung.

Beim Auftakt-Konzert in der St. Nikolai-Kirche, Alter Markt, sorgen Concerto Elmshorn und Vocaldente von 18.30 Uhr für gute Stimmung.

Foto: Stadtmarketing Elmshorn

Erste Elmshorner Musiknacht am Freitag, 29. Mai, bereichert das 5. Wein- und Schlemmerfest. Live-Musik sogar in Ladengeschäften.

Elmshorn.  Unter dem Motto „Hier spielt die Musik“ hat das Stadtmarketing Elmshorn ein neues Veranstaltungsformat für die Krückaustadt entwickelt. Premiere ist am morgigen Freitag, 29. Mai. „Der Verein möchte die Innenstadt als Zentrum für Events und Erlebnis noch stärker etablieren“, sagt Geschäftsführerin Manuela Kase. Es gelte, den größten Vorteil gegenüber dem Online-Handel auszunutzen: Erlebnisse zu kreieren, die die Kunden begeistern und eine langfristige Bindung erzeugen.

Beim Auftakt-Konzert in der St. Nikolai-Kirche, Alter Markt, sorgen Concerto Elmshorn und Vocaldente von 18.30 Uhr an für gute Stimmung. An diesem Abend spielt das Elmshorner Ensemble 15 Minuten lang Antonio Vivaldi und Joseph Haydn. Als Top-Act der Musiknacht tritt danach Vocaldente auf. Die A-Capella-Gruppe ist zum ersten Mal in Elmshorn. „Die fünf Sänger wurden beim Jugend kulturell Förderpreis der HypoVereinsbank 2007 in der Sparte A-Cappella mit dem Publikumspreis ausgezeichnet“, sagt Carsten Willhoeft, Filialleiter der Hypovereinsbank Elmshorn, die als Sponsor und Spielstätte auftritt.

Die fünf Sänger stellen in der St. Nikolai-Kirche neben Auszügen aus ihrem Repertoire, das von den Goldenen Zwanzigern bis hin zu aktuellen Popsongs reicht, ihre neue CD vor. 2004 aus der Hochschule für Musik und Theater und dem Knabenchor Hannover hervorgegangen, haben sich Vocaldente in schnell zum international gefragten Vokal-Act entwickelt.

Live-Musik an 14 Spielstätten in der Innenstadt

Anschließend treten von 19.30 Uhr bis 22 Uhr in verschiedenen Geschäften der Elmshorner Innenstadt Musiker auf. „Es darf bei Live-Musik gestöbert und geshoppt werden“, sagt Manuela Kase. „Zusätzlich eröffnen weitere Geschäfte in der Innenstadt.“ An 14 Spielstätten in der Elmshorner Innenstadt, die alle fußläufig innerhalb von zehn Minuten zu erreichen sind, wird Live-Musik geboten. Das Programm erstreckt sich über ein breites Spektrum an Musikrichtungen – von Rock und Pop über Jazz bis hin zu Klassik in verschiedenen Varianten. „Wir sind zuversichtlich, dass das Veranstaltungsformat gut ankommt. Das Besondere ist das Angebot von Konzerten an ungewöhnlichen Orten in Kombination mit Late-Night-Shopping“, sagt Kase.

Für den Einlass zu den Auftrittsorten werden Eintrittsbändchen benötigt, welche im Vorverkauf für zehn Euro (unter anderem bei Konzert und Event, Musik Hofer und der Tourist-Info im Torhaus) oder für zwölf Euro an der Abendkasse der St. Nikolai-Kirche von 17 bis 20 Uhr erhältlich sind.

Wein- und Schlemmerfest auf dem Alten Markt

Im Anschluss an die Auftritte in den Geschäften können die Besucher den Abend auf dem Alten Markt, wo die Stände des Wein- und Schlemmerfestes aufgebaut sind, bei Live-Musik von Jack Haunt und Björn Deussen ausklingen lassen. Die Singer-Songwriter treten mit Gitarre, Percussion, Mandoline und Mundharmonika auf.

Das Weinfest vom 28. bis 31. Mai wird zum fünften Mal vom Verkehrs- und Bürgerverein Elmshorn organisiert. „Angeboten werden Weine aus deutschen Anbaugebieten sowie Käse und Flammkuchen“, sagt Organisator Jürgen Schumann. Erstmals mit dabei ist auch ein Stand mit Weinen aus dem südfranzösischen Tarascon – der langjährigen Partnerstadt Elmshorns.

Die Programmübersicht: Sven Urbatzka und Georg Schröder, deutschsprachige Popmusik im Anju, Königstraße 4, 19.30 bis 22 Uhr. Anna Haentjens und das Streicher-Ensemble Intermezzo, „In einer kleinen Konditorei“ in der Bäckerei Junge, Königstraße 63, 20.30 bis 21 Uhr, 21.30 bis 22 Uhr. Jerzee, Folkrock & Elektropop, Eis Boutique, Holstenstraße 4, 19.30 bis 22 Uhr. Bunny & Teff, Folk, Balladen und Popklassiker, Flora Sanitätshaus, Schulstraße 46 bis 50, 19.30 bis 22 Uhr. Pianistin Valerie Stab, Klassik, Salon- und Popmusik, Hanssen for men, Marktstraße 10, 19.40 bis 20 Uhr, 20.40 bis 21 Uhr | 21.40 bis 22 Uhr. Vocaldente, A-Cappella, HypoVereinsbank, Damm 2, 20 bis 20.20 Uhr, 21 bis 21.20 Uhr. Get Happy Brass Band, Jazz, Kerkamm, Schulstraße 16-18, 19.30 bis 22 Uhr. Shanty-Chor De Molenkieker, Seemannslieder, Marktpassage, Alter Markt 11, 19.30 bis 20 Uhr, 20.30 bis 21 Uhr.MJKTC Mary Jane Killed The Cat, Rock, Pop und Alternative, Modehaus Ramelow, Königstraße 31-35, 19.30 bis 22 Uhr. The Moneybrothers, Rock, Pop und Alternative, Musik Hofer, Flamweg 5, 19.30 bis 22 Uhr. Jasmina Will & Wiktoria Zawadowska, aktuelle Charts und Popsongs, Parfümerie Douglas, Königstraße 40, 19.30 bis 22 Uhr. Rock on Wood, akustischer Rock, Pop und Blues Schuh Krüger, Holstenplatz 6, 19.30 bis 22 Uhr. Reelin´ in Carrick & Judith Michalski, Irish und Scottish Folk, Klassik, Stadtbücherei, Königstraße 56, 19.30 bis 22 Uhr. Kahuna, womanfronted Alternative-Grunge-Rock, Trendbox, Königstraße 53, 19.30 bis 22 Uhr.