Pinneberg
Uetersen

Das Rosarium erhält eine Fontäne im Mühlenteich

Nahe der Hochzeitsinsel im Rosarium Uetersen soll die Fontäne montiert werden

Nahe der Hochzeitsinsel im Rosarium Uetersen soll die Fontäne montiert werden

Foto: Charlotte Klein

Die Rosenstadt und ihr beleibter Park werden um eine Attraktion reicher. Der Förderverein darf eine Fontäne und ein Entenhaus errichten.

Uetersen. Die Rosenstadt bekommt ihre eigene Fontäne. Der Uetersener Bauausschuss nahm den Antrag des Rosarium-Fördervereins an und gestattet den Rosenfreunden den Aufbau der fünf Meter hohen Fontäne im Mühlenteich. Auch die Errichtung eines Entenhauses im Becken des Rosariums wurde genehmigt. Den Einbau der Fontäne wird der Schiffsmodellbauclub übernehmen, die Kosten für Stromversorgung und Stromverbrauch trägt der Verein Freunde und Förderer des Rosariums Uetersen. Für die Fontäne ist eine nächtliche Beleuchtung geplant, sie soll zwischen der Hochzeitsinsel und dem sogenannten Planschbecken platziert werden.