Pinneberg
Uetersen

80 Jahre alte Radfahrerin stößt mit Kipp-Laster zusammen

Uetersen. Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall in Uetersen lebensgefährlich verletzt worden. Die 80-Jährige übersah laut Polizei am Mittwochvormittag einen vorfahrtberechtigten Lastwagen. Sie wurde mit schweren Kopfverletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Der 47 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die Uetersenerin war mit ihrem Rad vom Eichenweg in die Reuterstraße eingebogen, als sie von dem 12,5 Tonnen schweren Kipp-Laster erfasst wurde, den sie offenbar übersehen hatte. Als Folge des Zusammenstoßes war die Reuterstraße an der Unfallstelle für mehr als eine Stunde gesperrt.