Pinneberg
Schenefeld

Spielbank wird nach Sanierung wieder zum Casino

Die Spielbank im Stadtzentrum wird wieder zum Casino

Die Spielbank im Stadtzentrum wird wieder zum Casino

Foto: Bernd Thissen / dpa

Casino im Stadtzentrum wird noch bis Sommer saniert. Drei Millionen Euro kosten die aufwendigen Arbeiten. Partys und Pokerturniere geplant.

Schenefeld. An der Außenfassade des Schenefelder Stadtzentrums steht noch die alte Werbetafel mit dem Hinweis Casino. Jetzt wird sie wieder brandaktuell. Denn an diesem Sonnabend, 16. Mai, wird in der Spielbank die Wiederöffnung nach der aufwendigen Sanierung gefeiert – und zwar unter dem Motto „Spielbank Reloaded: Casino Schenefeld 3.0“. Rund drei Millionen Euro hat das Unternehmen in die Modernisierung gesteckt. Das neue Raumkonzept ermöglicht eine multifunktionale Nutzung.

Vom Sommer an sollen Livemusik, Partys und Pokerturniere mehr Besucher ins Casino locken. Neu ist eine Video-Projektionsfläche, die sich über die gesamte Glaskuppel erstreckt. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, ist von 15 Uhr in den Räumen im zweiten Stock des Centers willkommen. Zur Eröffnung gibt es Freigetränke, Livemusik und ein Büfett. Nach Schenefeld soll laut Geschäftsführer Jürgen Kiehne auch in die Modernisierung ­der Standorte Lübeck, Kiel, Flensburg und Sylt investiert werden.