Pinneberg
Haselau

32-Jähriger prallt mit Audi frontal gegen Baum und stirbt

Der Notarzt konnte nur noch Tod des Autofahrers feststellen.

Haselau. Der 32-Jährige war aus ungeklärter Ursache am Sonntagmorgen von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geknallt. Spaziergänger hatten um 10.16 Uhr den qualmenden Wagen an der Strecke zwischen Haselau und Heist entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Von einer schwerverletzten Person wussten die Einsatzkräfte aber nichts, als sie am Heister Feld ankamen. Die Polizei befreite den schwer verletzten Mann aus seinem schwarzen Audi A4. Die Helfer der Feuerwehr kämpften um das Leben des 32-Jährigen. Vergeblich. Warum der Wagen des Mannes mit polnischer Herkunft von der Straße abkam und auf der linken Fahrbahnseite gegen den Baum knallte, soll ein Sachverständiger der Dekra klären, der laut Polizei für die Ermittlungen hinzugezogen wurde. Während des Einsatzes von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften war die Hauptstraße bis etwa 11.30 Uhr gesperrt.