Pinneberg
Halstenbek

Halstenbeker Theater-AG zeigt „Stadtaffen“ in der Aula des Gymnasiums

In der Aula des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums in Halstenbek hebt sich am Sonnabend, 14. März, der Vorhang für eine besondere Premiere.

Halstenbek. Es ist das letzte Stück, das im alten Veranstaltungssaal am Bickbargen 111 über die Bühne geht. Die Theater-AG des Gymnasiums bringt von 19.30 Uhr an erstmals die Eigenproduktion „Stadtaffen“ auf die Bühne, die zweite Aufführung ist für Dienstag, 17.März, 19.30 Uhr, angesetzt. Das Stück ist an die Handlungsidee des Romans „Herr der Fliegen“ angelehnt und wird auch am Freitag, 20., und Sonnabend, 21. März, jeweils von 19.30Uhr an gezeigt. Karten kosten sechs Euro an der Abendkasse.