Pinneberg
Schenefeld

Betreuungssituation: Schenefelder Eltern stellen Umfrage vor

Wie ist es um die Betreuungssituation in Schenefeld bestellt?

Schenefeld. Nein, diesmal geht es im Ausschuss für Soziales nicht um die Sicht der Stadtverwaltung. Vielmehr werden die Betroffenen einmal ihre Perspektive darstellen. Bereits 2014 haben Eltern der Kindertagesstätte Paulskirche eine Umfrage initiiert, deren Ergebnis zuerst in einer städtischen Arbeitsgruppe hinter verschlossenen Türen vorgestellt wurde und nun in der Sitzung am Donnerstag, 5. März, auch öffentlich thematisiert wird. Der Ausschuss tagt von 19 Uhr an in der Begegnungsstätte am Rathaus. Zur Debatte stehen zudem die Einrichtung einer weiteren Krippen- sowie einer integrativen Elementargruppe in der kürzlich eröffneten Kita „Biene Sonnenstrahl“. Zudem soll es um die Schaffung weiterer Betreuungsplätze zum Beispiel durch die Erweiterung der Awo-Kita an der Lindenallee gehen.