Pinneberg
Wedel

Einblicke in der VHS Wedel in die „Welt der Monotypie“

Am Sonntag, 22. Februar, ist im Gebäude der Volkshochschule Wedel an der ABC-Straße 3 Premiere für die Reihe „Kunst im Dialog“.

Wedel.

Die Künstlerin und Illustratorin Anja Eßelborn stellt derzeit dort unter dem Titel „Die Welt der Monotypie“ ihre Werke aus und wird am Sonntag in der Zeit von 11 bis 13 Uhr die zumeist unbekannte und sehr alte Technik der Monotypie vorstellen. Auch wird sie über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der klassischen Malerei Rede und Antwort stehen.

Mehr über die Technik erfahren Besucher bei diesem Termin, der Erfahrungsaustausch, Inspiration und Anregung für Kunstschaffende und Kunstinteressierte bieten soll. Die Veranstaltung ist gebührenfrei.