Pinneberg
Wedel

„Klimapapst“ Mojib Latif hält in Wedel Vortrag über das Ozonloch

Einen richtigen Hochkaräter holt die Wedeler Sektion des Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft (SHUG) am Donnerstag, 19.März, in die Rolandstadt.

Wedel. Professor Dr. Mojib Latif, bundesweit bekannt für seine Forschungen zum Klimawandel, hält im Johann-Rist-Gymnasium, Am Redder 8, einen Vortrag mit dem Titel „Was macht eigentlich das Ozonloch?“

Dirk Cholewa, der Vorstand der Wedeler Sektion, rechnet mit einem vollen Haus, wenn der „Klimapapst“ kommt. Erstmals werde die SHUG auf die große Bühne der neuen Halle des Gymnasiums zurückgreifen. Der in Hamburg geborene Latif tritt häufig als Experte in der Presse auf.

Die Wedeler Sektion der SHUG ist eine von vier im Kreis. Die Gesellschaft ist auch in Pinneberg und Elmshorn aktiv. Bönningstedt und Quickborn haben eine gemeinsame Sektion. In Wedel wurde die Sektion 1999 durch die Initiative von Dirk Cholewa gegründet, der die Idee aus seiner Heimatstadt Itzehoe mitgebracht hat.

Alle Dozenten kommen von der Universität Kiel und halten die Vorlesungen ehrenamtlich. Latif beginnt seinen Vortrag um 19 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro, für Schüler und Studenten einen Euro. Kostenlos ist er für SHUG-Mitglieder.