Horst

Amt Hörnerkirchen verliert den Leitenden Verwaltungsbeamten

Dieser Posten in der Barmstedter Stadtverwaltung scheint das ideale Sprungbrett zu sein, um sich für weitere Verwaltungsaufgaben zu empfehlen.

Barmstedt/Horst. So wechselt der Barmstedter Büroleiter und Leitende Verwaltungsbeamte des Amtes Hörnerkirchen, Michael Lantau, zum 1. Juli zum Amt Horst-Herzhorn, wo er die Nachfolge von Willi Kühl als Leitender Verwaltungsbeamter antreten wird. Lantau, der zuvor leitende Aufgaben im Amt Pinnau und innehatte, ist seit vier Jahren in Barmstedt. Schon sein Amtsvorgänger Jörg Bucher war nach kurzer Zeit zum Amt Krempermarsch weitergezogen. Die Stadt Barmstedt werde diese Stelle jetzt neu ausschreiben, kündigt ihr Sprecher Wolfgang Heins an. Die Fachbereichsleitung für strategische Steuerung wird nicht mehr dazu gehören, die Lantau auch oblag. Dieser Aufgabenbereich wird dem Finanz- und Personalbereich neu zugeordnet. Vielleicht sei dieser Personalwechsel eine Option, erneut über eine engere Zusammenarbeit mit dem Amt Rantzau nachzudenken, hofft Heins. Zuletzt waren die Gespräche darüber mit dem benachbarten Amt eingeschlafen.

( (bf) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg