Pinneberg
Hasloh

Drei Einbrecher festgenommen und am Folgetag verurteilt

Foto: Patrick Pleul / dpa

Die Männer wurden Mittwoch im beschleunigten Verfahren vom Amtsgericht Itzehoe zu Haftstrafen zwischen drei und fünf Monaten verurteilt. Die Verbüßung setzte der Richter zur Bewährung aus.

Hasloh. Als die Polizei eintraf, befanden sich die drei Einbrecher noch im Haus. Polizisten nahmen in Hasloh drei Osteuropäer im Alter zwischen 31 und 39 Jahren fest, die in Niedersachsen beziehungsweise Mecklenburg-Vorpommern gemeldet sind. Eine Bewohnerin des Garstedter Weges hatte die Beamten am Dienstag alarmiert, nachdem sie beim Heimkommen eine offene Kellertür bemerkt hatte.

Die Täter hatten das Gebäude durchsucht und Wertsachen zum Abtransport bereitgestellt. Das Trio räumte die Taten ein. Die Männer wurden Mittwoch im beschleunigten Verfahren vom Amtsgericht Itzehoe zu Haftstrafen zwischen drei und fünf Monaten verurteilt. Die Verbüßung setzte der Richter zur Bewährung aus, die Bewährungszeit beträgt zwei Jahre. Die Kripo prüft, ob die Männer weitere Taten begangen haben.