Pinneberg
Wedel

Theater Wedel zeigt zum letzten Mal Hauptmanns „Der Biberpelz“

Noch zweimal, dann ist Schluss. An diesem Wochenende gehen im Theater Wedel die beiden letzten Aufführungen der aktuellen Produktion „Der Biberpelz“ über die Bühne.

Wedel. Am Freitag, 16., und Sonnabend, 17. Januar, spielt das Wedeler Ensemble das Stück jeweils von 20 Uhr an in dem Theater am Rosengarten 9.

„Der Biberpelz“ ist eine Komödie von Gerhart Hauptmann, in der es um die fleißige und resolute Waschfrau Wolff geht. Schlagfertig und listig versucht sie, ihr Einkommen aufzubessern, um endlich das kleine Häuschen abzubezahlen. Dafür ist ihr fast jedes Mittel recht, sei es nun Wilderei, Holz- oder Pelzdiebstahl. Ob man ihr auf die Schliche kommt?

Das Wedeler Theaterensemble spielte die „Diebeskomödie“ seit Oktober regelmäßig. Doch am 7. Februar feiert mit dem Kriminalstück „Doppelspiel“ schon die nächste Produktion Premiere. Vorher gibt es noch zweimal „Der Biberpelz“ zu sehen. Karten für die Vorstellungen können unter Telefon 04103/9679067 reserviert werden. Der Eintritt kostet 14,50 Euro, ermäßigt neun Euro.