Pinneberg
Helgoland

Opern- und Musicalstar Deborah Sasson singt Weihnachtslieder in der Helgoländer Kirche

Dieser Star hat ein Faible für Deutschlands einzige Hochseeinsel.

Helgoland. Die Opernsängerin Deborah Sasson gibt am Dienstag, 16. Dezember, bereits ihr fünftes Konzert auf Helgoland und lädt zu einer „weihnachtlichen Weltreise“ in die Kirche St. Nicolai auf dem Oberland ein. Das große Weihnachtskonzert beginnt um 20 Uhr, der Einlass um 19 Uhr.

Die gebürtige Bostonerin studierte am Oberlin-Konservatorium in New York klassischen Gesang, ihr erstes Engagement hatte sie an der Metropolitan Opera New York. Ihr Debüt am Broadway gab sie in „Show Boat“, woraufhin sie 1982 von Leonard Bernstein an die Hamburger Inszenierung der „West Side Story“ in die Rolle der Maria vermittelt wurde. Auch im Musical „Phantom der Oper“ trat sie auf.

Mit von der Partie am 16. Dezember sind die Helgoländer Karkfinken, die drei Lieder zum Besten geben werden – eines davon auf Helgoländisch. Karten kosten 25 Euro im Vorverkauf über die Helgoland Touristik (04725/81370), an der Abendkasse 27 Euro. Wer vom Festland anreisen möchte, kann über die Helgoland Touristik eine Unterkunft in Hotel oder Pension buchen.

www.helgoland.de