Pinneberg
Quickborn

Sinus Ensemble gastiert an diesem Wochenende in Quickborn

Ein erstklassiges Ensemble mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen gastiert an diesem Wochenende in Quickborn.

Quickborn. Die Freunde der Kammermusik Quickborn präsentieren die jungen Künstler vom Sinus Ensemble. Die vier Solisten Shelly Ezra (Klarinette), Franziska Hoelscher (Violine), Norbert Anger (Violoncello) und Alexander Schimpf (Klavier) treten am Sonntag, 2. November, von 18 Uhr an im Artur-Grenz-Saal, Am Freibad 3-11, auf. Im Gepäck haben sie Musikstücke von Robert Schumann (1810-1856), Arthur Honegger (1892-1955), Johannes Brahms (1833-1897) und Paul Hindemith (1895-1963).

Shelly Ezra erhielt unter anderem den ersten Preis beim Wettbewerb „Mozart 2006“ in Braunschweig. Franziska Hoelscher gewann mit 17 Jahren beim internationalen Rundfunkwettbewerb in Prag. Norbert Anger ist Gewinner des Deutschen Musikwettbewerbs 2010 und Alexander Schimpf konnte 2009 den ersten Platz im Internationalen Beethovenwettbewerb in Wien und zwei Jahre später den ersten Preis im Klavierwettbewerb Cleveland erringen.

Um 17 Uhr beginnt die Konzerteinführung mit Nadine Hellriegel. Der Eintritt kostet 20 Euro. Mitglieder zahlen 15 Euro, Schüler zwei Euro.