Pinneberg
Pinneberg

Themenwoche „Leben mit dem Sterben“ im Bücherwurm

Der Bücherwurm in Pinneberg veranstaltet eine Informationswoche zum Thema „Leben mit dem Sterben“.

Pinneberg. Start ist am Dienstag, 7. Oktober, mit dem Kinderbuchabend „Bilder, Bücher, Bilderbücher“, wobei es unter Leitung von Antje Schirmer unter anderem ums Thema Trauer im Kinderbuch geht. Beginn ist um 19 Uhr, Karten sind als Spende für einen Euro als Spende an eine Kindereinrichtung im Bücherwurm, Dingstätte, erhältlich.

Weiter geht es am Mittwoch, 8. Oktober, um 19 Uhr, wenn Christina Haacke ihr Buch „Der Koffer meiner Mutter“ vorstellt. Karten kosten fünf Euro, mit Kundenkarte drei Euro. Am Donnerstag, 9. Oktober, behandelt Rolf Matthießen vom Bestatterverband Hamburg von 15 Uhr an das Thema „Was tun im Trauerfall?“ und gibt Einblicke in das Bestattungswesen. Der Eintritt ist frei. Abschließend lädt die Hospizgruppe Pinneberg-Uetersen für den Welthospiztag, Sonnabend, 11. Oktober, von 10.30 bis 14 Uhr zum Informationstag „Familien leben mit dem Sterben“ ein. Der Eintritt ist frei.