Pinneberg
Uetersen

Gelbe Solidaritätsschleifen zieren Uetersens Ortseingang

Ab sofort zeigt sich Uetersen besonders Solidarisch mit allen Einsatzkräften der Marseille-Kaserne in Appen und vor allem mit den Soldaten im Auslandseinsatz.

Uetersen. Am Ortseingang sind jetzt gelbe Schleifen angebracht worden, die die Solidarität verdeutlichen sollen. Die Initiative für die Schleifenaktion ist von der CDU-Ratsfraktion ausgegangen, die Anbringung der Schleifen wurde im Hauptausschuss als positives Signal gesehen und daher mehrheitlich beschlossen.

Finanziert wird die Aktion mit Spenden, die die CDU gesammelt hat. Zu den Spendern zählen der Erste Stadtrat und CDU-Bürgermeisterkandidat Andreas Faust, die Unions-Ratsherren Michael Reibe und Björn Schreiber, die Junge Union Tornesch-Uetersen und der Verein Support German Troops. Die CDU hatte sich im Hauptausschuss bereit erklärt, einen Teil der Kosten für das Projekt zu übernehmen. Stadt und Unteroffizierschule der Luftwaffe begrüßen die Aktion, Uetersen kann sich aber wegen des finanziellen Rettungsschirmes und weil es sich um eine freiwillige Leistung handelt, nicht an den Kosten beteiligen, ohne an anderer Stelle im Etat einzusparen.