Polizei

Wedel: Radler und Lkw-Fahrer gehen sich an die Gurgel

Weil der eine den anderen überholte, kam es zum Streit zwischen Radfahrer und Lasterfahrer. Beide wurden bei der Schlägerei verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Wedel. In Wedel ist ein Streit zwischen einem Radfahrer und dem Fahrer eines Sprinters eskaliert. Die Bilanz: Der 43-jährige Fahrer des Kleinlasters wurde leicht verletzt, der 65 Jahre alte Radfahrer kam mit einem Nasenbeinbruch ins Krankenhaus. Beide waren kurz vor 7.30 Uhr in gleicher Richtung auf der Pinneberger Straße unterwegs.

Für den Fahrer des Ford Transit fuhr der Radfahrer zu weit in der Straßenmitte, für den Radler fuhr der Transit beim Überholen „zu dicht an ihm vorbei“. Eine falsche Geste eines der Beteiligten, und der Streit eskalierte. Es folgten gegenseitige Stöße und Schläge. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Männer wegen Körperverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs und Beleidigung. Zeugen melden sich unter Telefon 04103/50180.