Pinneberg
Tornesch

Grundstücksverkauf für „Tornesch am See“ beginnt im Herbst

Der Verkauf von Grundstücken für Einfamilien- und Doppelhäuser im Neubaugebiet „Tornesch am See“ wird voraussichtlich nach der Sommerpause beginnen.

Tornesch. Das teilt die Tornescher Stadtverwaltung mit. Die Vergabe der Grundstücke wird nach einem von der Ratsversammlung beschlossenen Punktesystem erfolgen.

Danach erhalten alle Interessenten, die in Tornesch wohnen oder gewohnt haben oder in Tornesch arbeiten, Punkte. Auch Bewerber, die seit mindestens drei Jahren in Tornesch ehrenamtlich tätig sind, erhalten Punkte, ebenso werden Punkte für Familien mit Kindern unter 25 Jahren im Haushalt sowie bei Behinderungen vergeben.

Die Vergaberichtlinien können auf der Internetseite der Stadt Tornesch eingesehen werden. Die Vergabe der Areale erfolgt gemäß den Höchstpunktzahlen. Mit der Vergabe der Plätze rechnet die Verwaltung nach der Sommerpause, wenn die Bebauungspläne Rechtskraft erlangt haben.