Pinneberg
Kreis Pinneberg

Landrat wirbt für Aufnahme von Gastschülern

Landrat Oliver Stolz unterstützt die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) bei der Suche nach Gastfamilien für Austauschschüler aus aller Welt, die im August und September dieses Jahres nach Deutschland kommen.

Kreis Pinneberg. Die 15- bis 18-Jährigen gehen hier zur Schule, leben bei Gastfamilien und möchten den Alltag in Deutschland kennenlernen.

„Ein Jahr mit einem Jugendlichen aus einem anderen Land zu verbringen, ist eine sehr bereichernde Erfahrung“, so Stolz. „Das interkulturelle Miteinander erweitert den Horizont aller Beteiligten und ermöglicht einen ganz neuen Blick, auch auf die eigene Kultur.“

Gastfamilien entdecken während des Austauschjahres eine andere Kultur im eigenen Zuhause und erweitern ihre Familie um ein neues, internationales Mitglied auf Zeit. Grundsätzlich sind alle gastfreundlichen Familien und Paare geeignet, einen Austauschschüler aufzunehmen. Alle Schüler haben bei der Ankunft mindestens grundlegende Deutschkenntnisse. Familien und Paare melden sich bei YFU unter Telefon 040/2270020 oder per E-Mail unter der Adresse gastfamilien@yfu.de. Mehr unter www.yfu.de/gastfamilien.