Pinneberg
Kummerfeld

Verein AktivRegion sammelt bei Workshop Ideen für Förderprojekte

Frauen und Männer, die sich für die Region engagieren möchten, sind eingeladen, am Mittwoch, 21. Mai, in die Bilsbek-Schule nach Kummerfeld, Prisdorfer Straße 72, zu kommen.

Kummerfeld . Dort beginnt um 18 Uhr der erste öffentliche Strategieworkshop des Vereins AktivRegion Pinneberger Marsch und Geest.

„Während der knapp dreistündigen Veranstaltung werden die Ergebnisse der Fachgespräche zu den vier Förderschwerpunkten des Landes Schleswig-Holstein vorgestellt“, sagt Jürgen Manske, Vorsitzender der AktivRegion. Es geht um Klimawandel und Energie, Wachstum und Innovation, Daseinsvorsorge sowie Bildung. Zudem besteht für die Teilnehmer die Chance, eigene Ideen einzubringen.

Ziel ist die Entwicklung und Stärkung des ländlichen Raumes für die neue EU-Förderperiode von 2014 bis 2020. Während der Förderperiode von 2007 bis 2013 hatte die AktivRegion Investitionen in Höhe von mehr als 23 Millionen Euro ausgelöst. Anmeldung unter Telefon 04821/600838.