Pinneberg
Kreis Pinneberg

Neuer Elektrobus im Linienverkehr

KViP least erneut einen E-Bus, der jetzt eine Reichweite von 250 Kilometern hat. Start ist im Juni

Kreis Pinneberg. Als bundesweit erstes Busunternehmen hat die Kreisverkehrsgesellschaft in Pinneberg (KViP) zwei Jahre lang einen Elektrobus im Linienverkehr eingesetzt. „Nun setzt die KViP wieder Maßstäbe in Sachen Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit“, sagte Landrat Oliver Stolz auf dem Betriebshof der KViP in Uetersen. Der Busbetrieb hat nun die Weiterentwicklung eines E-Busses vom chinesischen Hersteller erworben, der über den zurzeit weltweit leistungsstärksten Elektromotor verfüge, wie KViP-Chef Hans-Jürgen Lamla stolz verkündete. Die 314 Kilowattstunden, die das halbe Dutzend Batterien abgeben kann, würden für 250 Kilometer reichen. Die längste Tour der neun KViP-Linien betrage nur 207 Kilometer, sodass das Fahrzeug nach Betriebsschluss für den nächsten Einsatztag aufgeladen werden könne. Dafür steht eine Zapfsäule mit Strom zur Verfügung, der zu 100 Prozent aus regenerativer Energie gewonnen werde, wie der Lieferant E.on-Hanse garantiert.

Ziel sei es, nach und nach auch die anderen 32 noch mit Dieselkraftstoff betriebenen Omnibusse im KViP-Fuhrpark durch Elektrobusse zu ersetzen, kündigte Lamla an. Bereits im Herbst soll der nächste E-Bus angeschafft werden. Der jetzige zwölf Meter lange E-Bus mit 33 Sitzplätzen, der neu 450.000 Euro kostet, wird für eine monatliche Rate von 6000 Euro über vier Jahre geleast.

Dies sei der richtige Schritt auf dem Weg in das Elektromobil-Zeitalter, sagte Christian Seitz von der Berliner Partnerfirma Eurabus, die das in China hergestellte Fahrzeug an den hiesigen technischen Standard des öffentlichen Nahverkehrs angepasst hat. Das erklärte Ziel der Bundesregierung, bis 2020 eine Million Pkw mit Elektromotoren auf deutschen Straßen fahren zu lassen, werde sich nämlich kaum erreichen lassen, glaubt Seitz. „Viel realistischer ist es, 17.000 Elektrobusse im deutschen Linienbusverkehr einzusetzen, die ebensoviel Kohlendioxid einsparen wie eine Million Autos. Unsere E-Busse fahren leise und umweltschonend.“ Jeder Bus würde 84 Tonnen des Klimagiftes CO2 pro Jahr einsparen.