Pinneberg
Tipp der Woche

Bruckners Klangwelt auf der Orgel

Wer Anton Bruckners Klangpracht zu schätzen weiß, den dürfte ein ungewöhnliches Konzert am Ostersonnabend, 19. April, in der Rellinger Kirche reizen.

In seiner gut etablierten Konzertreihe 12 x 19 präsentiert der Kirchenmusiker Oliver Schmidt die Fünfte Symphonie B-Dur, die Bruckner zwischen 1873 und 1875 für großes Orchester komponierte, in einer Fassung für Orgel. Die hat Schmidt eigens für dieses Konzert geschrieben.

In der Symphonie verbindet Bruckner Gedanken zur Passionsgeschichte mit autobiografischen Elementen. Das Werk markiert einen Meilenstein in Bruckners Werk, weil der Komponist damit aus dem Schatten Richard Wagners trat und seine eigene Klangsprache etablierte. Das Konzert beginnt um 19Uhr in der Kirche an der Hauptstraße. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Finanzierung der Konzertreihe sind dem Veranstalter willkommen.