Pinneberg
Halstenbek

Halstenbek sucht per Anzeige einen neuen Leiter für das Bauamt

Die dazugehörige Stellenanzeige erscheint am Sonnabend im Abendblatt:

Halstenbek. Die Gemeinde Halstenbek sucht einen Fachdienstleiter Technik – und einen Fachbereichsleiter für das Bauamt. Während die erste Stelle bisher nicht existierte und als Verstärkung des Bauamtes gedacht ist, hat die Neubesetzung der Führungsposition andere Hintergründe: Amtsinhaber Holger Lange gibt diesen Job aus gesundheitlichen Gründen ab.

„Ich bedauere diesen Schritt sehr, muss ihn aber respektieren“, sagt dazu Bürgermeisterin Linda Hoß-Rickmann. Die Gesundheit gehe vor. Lange verbleibt in Diensten der Gemeinde. Er übernimmt spätestens zum 1. November die Funktion eines Sachbearbeiters für Bauprüfung, wenn der jetzige Stelleninhaber in den Ruhestand geht. Der Wechsel an der Spitze des Bauamtes könnte auch schneller vonstatten gehen, wenn die Gemeinde schnell einen geeigneten Nachfolger für Holger Lange findet.

Der hatte die Leitung des Fachbereichs 1995 übernommen. Lange managte die Folgen des zweifachen Einsturzes des eiförmigen Sporthallendaches, das als „Knick-Ei“ bekannt wurde. Er kümmerte sich um den Ersatzbau an der Feldstraße, begleitete den Neubau der Grund- und Gemeinschaftsschule und arbeitete zuletzt am Neubau des Borchert-Gymnasiums mit, das ebenfalls in Öffentlich-Privater Partnerschaft (ÖPP) entstehen wird.