Pinneberg
Kreis Pinneberg

Gospelchor Adonai singt „Crucifixion“ in Rellingen, Barmstedt und Uetersen

Die Osterzeit wirft ihre Schatten voraus mit einer ungewöhnlichen Konzertreihe.

Kreis Pinneberg. Der Uetersener Gospelchor Adonai wird an diesem Wochenende Konzerte an drei Tagen in drei Kirchen des Kreises Pinneberg in Rellingen, Barmstedt und Uetersen geben. Aufgeführt wird das Werk „Crucifixion – eine Passionsbetrachtung nach Spirituals“, im Jahre 1960 komponiert von Paul Ernst Ruppel.

Mit dabei als Gastmusiker sind der Tenor Nils Tunkel, Michel Preiss an der Posaune sowie Hannelore Kleefeld am Kontrabass. Die musikalische Leitung hat Kantor Eberhard Kneifel. Als Sprecher fungiert der Uetersener Pastor Christian Hild. Hier die Termine: Am Freitag, 11.April, ist „Crucifixion“ in der Rellinger Kirche zu hören, Beginn ist um 20 Uhr. Am Sonnabend, 12.April, treten Chor und Solisten in der Heiligen-Geist-Kirche in Barmstedt auf, Beginn ist ebenfalls um 20 Uhr. Und am Palmsonntag, 13. April, sind Adonai und die Gastmusiker von 17 Uhr an in der Klosterkirche in Uetersen zu hören.

Ein viertes Konzert ist für Karfreitag, 18. April, in der Kirche am Kloster in Uetersen vorgesehen, und zwar von 10 Uhr an im Rahmen des Gottesdienstes. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, die Organisatoren bitten die Zuhörer allerdings um Spenden.