Pinneberg
Mainz

Elmshorner vertont ZDF-Dokumentation über die Insel Mallorca

Wer sich am Sonntag von 15 Uhr an den Reisefilm „Abenteuer Mallorca“ im ZDF ansieht, wird Musik hören, die der Filmmusiker Hanjo Gäbler in seinem Studio in Elmshorn komponiert und eingespielt hat.

Elmshorn/Mainz. Der Elmshorner hat die aufregenden Luftaufnahmen in der 100 Minuten langen Dokumentation über Deutschlands Lieblingsinsel in fünf Monaten vertont.

Die Zuschauer hörten „episch-orchestrale Klänge“, die er mit handgemachten Instrumenten und Streichorchestern aufgenommen habe, so Gäbler. Das Besondere daran sei für ihn auch der enorm hohe Anteil der Filmmusik. „Normalerweise liegt der Musikanteil bei höchstens 50 Prozent. In dem Mallorca-Film sind 85 Prozent der Bilder von meiner Musik begleitet.“ Der Film zeige auch Landschaften, die die größten Mallorca-Fans überraschen würde. Die Regie bei dem ZDF-Film führte Andreas Ewels, der sehr von der Musik angetan gewesen sein soll.