Pinneberg
Halstenbek

Raubüberfall auf eine 91 Jahre alte Rentnerin in Halstenbek

Am Donnerstagmittag ist es in Halstenbek zu einem Raubüberfall auf eine Rentnerin gekommen.

Halstenbek. Wie die Polizei mitteilt, hatte die 91 Jahre alte Seniorin aus Halstenbek gegen 12 Uhr die S-Bahn 3 (Hamburg Altona-Halstenbek) verlassen und überquerte den Hagenwisch in Richtung Holstentwiete. Plötzlich wurde die alte Dame von hinten zu Boden geschubst. Ein Mann riss ihr den Brustbeutel (Inhalt: ein dreistelliger Bargeldbetrag) vom Hals und flüchtete in Richtung Hagenwisch/S-Bahnhof. Die Rentnerin verletzte sich bei dem Sturz am Knöchel und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt nach einem vermutlich etwa 20 bis 25 Jahre alten, hellhäutigen Mann von normaler Statur. Er trug ein Basecap mit einem weißen Schirm und war ansonsten dunkel gekleidet. Zum Zeitpunkt des Raubes parkte ein gelber Postwagen oder DHL-Servicewagen in Tatortnähe. Die Kripo bittet den Fahrer und eventuelle weitere Zeugen, sich unter 04101/2020 zu melden.