Pinneberg
Elmshorn

Kieler Kunststudenten zeigen Ideen zum Thema Nachhaltigkeit

„Alles was ist“ heißt die Ausstellung, die am Sonntag, 9. Februar, um 11 Uhr im Elmshorner Industriemuseum, Catharinenstraße 1, eröffnet wird.

Elmshorn. Die Schau kreist um den nachhaltigen Umgang mit Energieressourcen. Studierende der Kieler Muthesius Kunsthochschule präsentieren in einer spannenden Gegenüberstellung Konzepte, Studien und Objekte, in denen sie beispielsweise Alternativen zum gegenwärtigen Umgang mit Elektrizität aufzeigen oder mit denen sie dazu anregen wollen, bewusster mit diesem Thema umzugehen. Außerdem bespielen Studenten der Medienklasse 27 Fächer eines historischen Selbstbedienungsautomaten, der zur Dauerausstellung des Industriemuseums gehört.

Zur Eröffnung sprechen Museumschefin Bärbel Böhnke und die Kieler Professorin Bettina Möllring. Der Eintritt zur Vernissage ist frei.