Pinneberg
Ellerau

Diebe von Navigationsgeräten der Marke BMW schlagen wieder zu

Eine Bande, die es gezielt auf fest eingebaute BMW-Navigationssysteme abgesehen hat, ist im Kreis Pinneberg und nun auch im Nachbarkreis Segeberg aktiv.

Ellerbek/Ellerau. Nachdem es in den vergangenen Wochen Diebstahlsserien in Wedel, Pinneberg, Kummerfeld und Borstel-Hohenraden gegeben hatte, schlugen die Täter am Dienstagmorgen in Ellerbek zu. Am Akazienweg brachen zwei laut Zeugen etwa 1,85 Meter große Männer einen BMW auf und bauten das Navigationsgerät aus. Sie waren dunkel gekleidet, einer der Täter trug eine Schirmmütze. Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos. Am Wochenende, offenbar in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag, kam es zudem zu fünf Taten in Quickborns Nachbargemeinde Ellerau, die zum Kreis Segeberg gehört.

In drei Fällen erreichten die Täter ihr Ziel und konnten die BMW-Navis ausbauen. Die Tatorte liegen in den Straßen Hinterer Kamp, Vorderer Kamp und Lohering. Am Sonnabend fiel Zeugen am Nachmittag ein Jaguar mit roten Kurzzeitkennzeichen auf, der langsam durch den Ort fuhr. Ob ein Zusammenhang zu den Autoaufbrüchen besteht, ist offen.

Die für Ellerau zuständige Kriminalpolizei in Norderstedt ruft jetzt weitere Zeugen und eventuelle Hinweisgeber auf, sich unter der Telefonnummer 040/52 80 60 zu melden.