Pinneberg
Uetersen

30 Jahre alter Mann geschlagen und beraubt

Opfer eines Raubes wurde ein 30-jähriger Uetersener, der gegen 2 Uhr in der Nacht zu Dienstag auf einem Parkplatz an der Jochen-Klepper-Straße auf Höhe der Papiercontainer nach seiner Geldbörse suchte. Er gab an, dass plötzlich zwei Männer vor ihm standen, die seine Geldbörse in der Hand hielten. Sie hätten ihn geschlagen und wären in Richtung Reuterstraße geflüchtet. Es soll sich um einen 20 bis 25-Jährigen Deutschen handeln, der etwa 1,75 Meter groß war und einen schwarzen Kapuzenpulli trug. Der zweite Täter wird als jünger, etwa 1,80 Meter groß und komplett in schwarz gekleidet beschrieben. Er sprach Deutsch mit arabischem Akzent. Hinweise: 04101/2020.