Pinneberg
Kummerfeld

Quintett ConSpirit spielt Barockmusik in Kummerfeld

Unter dem Motto „Mission Europa“ will das Ensemble ConSpirit seine Zuhörer an diesem Sonntag, 19. Januar, auf eine Entdeckungsreise durch den vielfältigen musikalischen Kosmos der Barockzeit mitnehmen.

Kummerfeld.

Sopranistin Eva-Christina Pietarinen, Altistin Kristin Kannenberg, Friederike Spangenberg am Cembalo sowie Anke Nickel und Ines Kuhn mit ihren historischen Oboen, Fagotten, Blockflöten, Violinen und Violen singen und spielen in wechselnden Besetzungen Arien, Kantaten und Instrumentalwerke von den Meistern ihrer Zeit, darunter Johann Sebastian Bach, Henry Purcell, Georg Friedrich Händel und Domenico Scarlatti.

Dabei folgen die fünf jungen Hamburger Barockspezialistinnen den Spuren des britischen Musikforschers und Komponisten Charles Burney, der im 18. Jahrhundert den Kontinent bereiste und seine Erlebnisse niederschrieb. Außer Werken aus den bedeutenden musikalischen Zentren der Epoche werden sie auch Auszüge aus Burneys Reisetagebuch vortragen.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Kummerfelder Osterkirche, Langenbargen 2. Der Eintritt ist frei, Spenden sind den Veranstaltern um Kirchenmusikerin Meike Ruhe willkommen.