Pinneberg
Rellingen

Rellinger Theaterverein spielt für Kinder- und Jugendprojekte

Der Theaterverein Rellingen veranstaltet am Sonntag, 9.Februar, eine Benefiz-Aufführung zugunsten der Rellinger Kirche und deren Kinder- und Jugendarbeit.

Rellingen. Nachdem bereits vor zwei Jahren das Stück „Pippi Langstrumpf“ Geld in die Kassen der Rellinger Bürgerstiftung spülte, soll nun mit „Philly Phantastico – oder: Die Erdmännchen im Elfenwald“ Geld gesammelt werden.

Pastorin Martje Kruse ist begeistert von der Idee, dass Kinder und Jugendliche des Rellinger Theatervereins zum einen Theater für Kinder spielen und zum anderen damit auch Kinder- und Jugendprojekte unterstützen. Ein geeignetes Projekt, für welches das Geld genutzt werden könnte, sei zum Beispiel das jährliche Zeltlager in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche.

Eintrittskarten kosten fünf Euro und sind im Vorverkauf ab Montag, 20.Januar, im Fotostudio von Wolfgang Gaedigk, Am Rathausplatz 17, und in der Heidereinigung, Heidestraße 94-96, in Rellingen erhältlich sowie bei Jack+Büx in Ellerbek und in der Buchhandlung Cremer in Halstenbek. Vorstellungsbeginn ist um 17 Uhr in der kleinen Turnhalle an der Caspar-Voght-Schule in Rellingen.