Pinneberg
Pinneberg

Eggerstedt-Kaserne: Grünen-Fraktion stellt Wirtschaftlichkeit infrage

Welche Kosten kommen bei der Erschließung der Eggerstedt-Kaserne auf Pinneberg tatsächlich zu?

Pinneberg. Grüne und Unabhängige fordern die Stadt auf, ein im Februar 2013 in Auftrag gegebenes Gutachten zu den finanziellen Auswirkungen der geplanten Bebauung vorzulegen.

Dies sei die Entscheidungsgrundlage für eine wirtschaftliche Gesamtbetrachtung des Projektes, sagt Fraktionsvorsitzender Joachim Dreher. Nun solle jedoch bei der Sitzung der Ausschüsse für Stadtentwicklung sowie für Wirtschaft und Finanzen am heutigen Donnerstag der entsprechende Bebauungsplan auf den Weg gebracht werden. „Die Beschlussvorlage zurrt den Grundstückskauf für die vorgesehenen Wohnbauflächen und die innere Erschließung fest – ohne Kenntnis der Gesamtkosten für die Stadt“, sagt Dreher.

Bisher rechnet die Verwaltung mit Erschließungskosten in Höhe von 2,6Millionen Euro. Dies reiche jedoch nicht aus, vermuten Grüne und Unabhängige. Die Sitzung beginnt um 18.30Uhr im Rockville-Zimmer des Rathauses.